Logo Roswitha Schulze

Aktuelles

Banner Hintergrund

Pilotprojekt Fördermittel der KfW

Seit Anfang des Jahres erprobt die KfW Mittelstandsbank im Raum Köln, Bonn und Leverkusen einen neuen Antragsweg für Fördermittel:

Im Rahmen des zwölfmonatigen Pilotprojekts „Entscheidung vor Antrag“ (EvA) können sich Existenzgründer, die Geld aus dem Programm ERP-Kapital für eine Gründung beantragen wollen, direkt an das Frankfurter Geldinstitut wenden. Sie müssen also nicht mehr – wie bisher üblich – zuerst ihre Hausbank ansprechen. Damit kommen Start-ups zum einen schneller an ihr Geld. Und zum anderen verbessert ein positiver Förderbescheid die Ausgangslage bei anstehenden Kreditverhandlungen mit der Hausbank.

Jungunternehmer, die von den Bedingungen des Pilotprojekts profitieren wollen, rufen die KfW-Hotline unter Telefon 01801-241124 an.

(Quelle: impulse, April 2007)

[zurück zur Listenansicht]