Logo Roswitha Schulze

Finanzplanung




Aktuelles zur Finanzplanung

Finanzplanung für Frauen

Finanzplanung für junge Erwachsene

Generation 50 plus
Banner Hintergrund
Finanzplanung für junge Erwachsene - warum? Bei jungen Leuten ist das Geld oft knapp und finanzielle Vorsorge ist selten ein Thema. Doch auch Sie sollten sich schon früh mit der eigenen Finanzplanung beschäftigen. Was ist zu beachten und welche Vorkehrungen sind zu treffen? Sei es, wenn Sie bei den Eltern ausziehen, auf ein bestimmtes Ziel hin sparen oder schon vorhandenes Geld anlegen möchten.

Wer bisher wenig mit dem Thema Geldanlage zu tun hatte, sollte einen professionellen Berater oder Beraterin zur Hilfe nehmen, der möglichst unabhängig von Produktgebern arbeitet. Ein guter Berater wird sich ein genaues Bild davon machen, wie risikofreudig sein "Gegenüber" ist und welche Ziele er oder sie verfolgt. Wenn alle wichtigen Daten zusammen erarbeitet wurden, sollte detailliert auf die Vor- und Nachteile verschiedener Anlageformen eingegangen werden. Erst dann erfolgt die Suche und Auswahl verschiedener Produkte.

Die Regeln sind immer die gleichen: Wichtig für junge Menschen ist zunächst einmal eine sinnvolle Absicherung. Wer nicht über die Eltern haftpflichtversichert ist, muss einen eigenen Vertrag abschließen. Wichtig ist auch, sich mit einer entsprechenden Versicherung gegen Berufsunfähigkeit abzusichern. Je eher solch eine Police abgeschlossen wird, desto geringer sind die monatlichen Beiträge. Wer dann am Monatsende noch Geld übrig hat, sollte an die Altersvorsorge und das "Sparen" denken.

Zunächst ist es aber auch sinnvoll, eine Rücklage für spontane, unvorhergesehene Ereignisse zu schaffen. Wer regelmäßig sparen will, kann verschiedene Produkte auswählen, viele wählen vermutlich Investmentfonds, "Fondspolicen" oder andere Alternativen. Bei den meisten sind schon geringe monatliche Einzahlungen möglich.

Allerdings sollten Sie sich nicht selbst auf die Suche nach dem richtigen Fonds oder anderem Produkt begeben, da die Auswahl riesengroß ist. Hier sollten Sie als Anleger eine produktunabhängige und kompetente Beratung in Anspruch nehmen. Denn wer sein Geld möglichst frühzeitig sinnvoll anlegt, kann sich ein ordentliches Finanzpolster - auch für das Alter - schaffen.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.