Logo Roswitha Schulze

Schulze & Kursawe

Gesellschaft für Finanzdienstleistungen
und Unternehmensführung mbH



Altersvorsorge für Frauen

Banner Hintergrund
Warum ist die Altersvorsorge für Frauen gerade so wichtig?
Weil vor allem auch sie die niedrigsten Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung bekommen. Ca. 60% der Rentnerinnen erhalten weniger als 600 Euro monatliche Altersrente (Quelle: Verband deutscher Rentenversicherungsträger). Daher brauchen Frauen noch dringender als Männer eine private Altersversorgung.

Auch für Mütter ist wichtig: Altersversorgungslücken, die durch die Betreuung von Kindern entstehen, sollten unbedingt durch private Vorsorgemaßnahmen ausgeglichen werden. Die Altersversorgung sollte – auch in einer Partnerschaft – für jede einzelne Person geregelt sein.

Wollen Sie Ihr Leben bewusst gestalten und unabhängig sein?
Dann nehmen Sie Ihre Versorgung – auch im Alter – konsequent in die Hand wie ihr jetziges Leben. Altersvorsorge für Frauen, sie funktioniert ganz einfach.

Was brauchen Sie?
Sicherlich Lösungen, die so flexibel sind, dass sie auf alle Veränderungen reagieren können:

Sie studieren und bzw. Sie machen eine Berufsausbildung
Sie sind berufstätig in angestellter oder selbständiger Funktion
Sie leben allein
Sie sind verheiratet
Sie machen Familienpause
Sie leben in Scheidung / Trennung
Sie sind alleinerziehend
Sie arbeiten in Teilzeit und vieles mehr…

Wie lautet jetzt das Grundprinzip? Sie zahlen z. B.
  1. einen monatlichen / vierteljährlichen Betrag in der Höhe, die Sie aufbringen können. Je nach Alter wird somit die Zeit genutzt eine eigene Altersversorgung aufzubauen.
  2. als Frau, die eine Erbschaft gemacht hat oder über Gelder verfügt einen sog. „Einmalbeitrag“. Weitere Zahlungen sind dann nicht mehr erforderlich.
Das Grundprinzip ist klar, doch welches Produkt wählen Sie? Das Angebot ist groß, die Bedingungen sehr unterschiedlich. Viele Finanzdienstleister einschließlich Banken und Versicherungen bieten zahlreiche Varianten an.

Jetzt ist guter und unabhängiger Rat gefragt. Suchen Sie eine erfahrene Person Ihres Vertrauens und entscheiden Sie in Ruhe, und wenn Ihnen die Unterschiede und Gestaltungen klar geworden sind.

Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter.